Spontane Abendtour ums Haus rum

| Keine Kommentare

Abendstimmung bei Schopfloch auf der Schwäbischen Alb

Abendstimmung bei Schopfloch auf der Schwäbischen Alb

Eigentlich wollte ich heute gar nicht raus, aber Ralfs Vorschlag einer kleinen Abendtour ums Haus rum konnte ich dann doch nicht widerstehen. Das Navi bleibt ebenso daheim wie sämtliche Karten. Ralf kennt sich ja in der Gegend aus und ich weiß eh nicht, welche Strecken er im Kopf hat, also fahre ich ihm einfach hinterher und lasse mich überraschen.

Bisschen Remstal, Schurwald, ein Kaffee in Aichelberg und zum Abschluß noch ein wenig schwäbische Alb bei dramatischem Farbspiel am Himmel. Dann und wann kommen ein paar Tropfen aus den fetten Wolken, aber nie so viele, dass die Straße richtig nass wird. Und je später der Abend, desto interessanter der Himmel. Auf dem Rückweg auf der B 10 gibt es dann noch einen der schönsten Sonnenuntergänge, die ich je über Stuttgart gesehen habe. Leider eignet sich die Bundesstraße nicht wirklich für einen Fotostopp…

Nun ist es dunkel, die Mopeds stehen wieder in der Garage und wir freuen uns darauf, sie morgen wieder herauszuholen. Wohin es geht, entscheiden wir spontan. Mal schauen, welche Richtung wir dieses Jahr noch nicht so oft waren.

Ach so, wenn ihr euch wundert, dass die beiden Bilder so unterschiedlich sind: Ich bin die Strecke dreimal gefahren, weil immer wieder ein Auto ins Bild wollte. Der Header ist vom ersten Mal, das Bild im Text vom dritten Mal. Nur ca. 10 Minuten Unterschied, trotzdem wieder ne ganz andere Lichtstimung. Irre, oder?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.