Birgit

Pakistan Teil 2 Skardu Cold Desert

Pakistan Teil 2: in Skardu, um Skardu und um Skardu herum

Müssen Muezzine unbedingt nachts um drei lautstark singen? Hier in Skardu müssen sie, und zwar alle gleichzeitig. Beim ersten Allah Akbar sitze ich senkrecht im Bett, realisiere, was ich da höre – it’s only Muslim Rock’n Roll – und drehe mich wieder um. Sollen sie doch, ich schlafe lieber noch ein paar Stunden.

Weiterlesen »Pakistan Teil 2: in Skardu, um Skardu und um Skardu herum

Motorradwelt Bodensee 2019 – was gibt’s Neues?

Wir sind zwar gerade erst von unserer langen Reise zurück und in Sachen Motorrad, Ausrüstung und Co. optimal versorgt, aber trotzdem ist es immer wieder interessant, was es Neues gibt auf dem Markt. Also auf nach Friedrichshafen, wo mit der Motorradwelt Bodensee Ende Januar wie jedes Jahr die erste Motorradmesse des Jahres stattfand.

Weiterlesen »Motorradwelt Bodensee 2019 – was gibt’s Neues?

2019 – wir sind bereit für ein wunderbares Jahr

Das neue Jahr ist da – nach ein paar wunderbaren Feiertagen mit der Familie und guten Freunden hat uns damit der Alltag wieder. Pünktlich zum ersten Arbeitstag nach neun Monaten Reisepause ist es in Stuttgart sogar trocken und sonnig. Trotzdem, irgendwie ist es ein komisches Gefühl, wieder daheim zu sein, umgeben von den gewohnten Menschen, Dingen und Weltanschauungen.

Weiterlesen »2019 – wir sind bereit für ein wunderbares Jahr

Pakistan, Teil 1: Unterwegs auf dem Karakorum Highway

Welcome to Pakistan – die Menschen auf dieser Seite des chinesisch-pakistanischen Grenzzauns scheinen sich wirklich zu freuen, dass wir da sind. Wir schauen in viele strahlende Gesichter, schütteln noch mehr Hände und alle heißen uns überschwenglich willkommen. Kaum zu glauben, dass wir gerade das Land betreten haben, das im Vorfeld unserer Reise für die meisten Diskussionen gesorgt hat.

Weiterlesen »Pakistan, Teil 1: Unterwegs auf dem Karakorum Highway

Crossing China: Fünf Tage im Hochsicherheitstrakt

Wer von Europa aus über Land nach Nepal möchte, fährt meist durch Pakistan. Dafür gibt es exakt zwei Routen: entweder durch den Iran nach Südpakistan oder von Kyrgyzstan aus über China nach Nordpakistan. Wir haben uns für „Crossing China“ entschieden – ein Abenteuer, das schon lange vor der eigentlichen Einreise am 3. September beginnt.

Weiterlesen »Crossing China: Fünf Tage im Hochsicherheitstrakt

Am Ende wird alles gut: der nasse Trip durch den Westen der Mongolei

Wir verlassen Tosontsengel mit gemischten Gefühlen. Einerseits sind wir froh, diese unangenehme Stadt hinter uns zu lassen, andererseits hat es die ganze Nacht geregnet. Überall stehen riesige Wasserpfützen, die nächste Teerstraße ist rund 400 km entfernt und die Wettervorhersage für den Westen der Mongolei verspricht noch mehr Schlamm und Matsch. Genau das, was wir in den nächsten Tagen so gar nicht gebrauchen können, aber hilft ja nix, also los.

Weiterlesen »Am Ende wird alles gut: der nasse Trip durch den Westen der Mongolei

Weiter geht’s durch die Mongolei – des Abenteuers 3. Teil

Weiter geht’s durch die Mongolei, und zwar von Tsetserleg nach Tosontsengel. Das sind zwar nur rund 350 km und sogar überwiegend Teerstraße, trotzdem brauchen wir dafür eine ganze Woche. Klingt erstmal komisch, ist aber so. Willkommen zu Teil 3 unseres Abenteuers, der mit verdorbenem Magen und einem Wanderunfall startet. Außerdem gibt es viel Regen, eine Einladung in ein mongolisches Ger und natürlich Deerstones.

Weiterlesen »Weiter geht’s durch die Mongolei – des Abenteuers 3. Teil