Birgit

Stella Alpina 2015

Stella Alpina – ein besonderes Motorradtreffen wird 50

Stella Alpina – Stern der Alpen: Der italienische Name für „Edelweiß“ ist nicht nur Blumenfreunden ein Begriff, sondern schon lange auch in der Motorradwelt fest etabliert. Vor ziemlich genau 50 Jahren wählten der britische Journalist Harry W. Lois und der italienische Trialfahrer Mario Artusio nämlich die seltene Gebirgsblume als Bezeichnung für das von ihnen ins Leben gerufene Motorradtreffen, das seitdem jedes Jahr am zweiten Juli-Wochenende stattfindet und bis heute einzigartig ist.

Weiterlesen »Stella Alpina – ein besonderes Motorradtreffen wird 50
Drei Länder Fronleichnam 2015

Vier Tage, drei Länder und zweimal Bayern

  • von

Drei Länder? Okay, mit Bayern wären es eigentlich vier. Oder dreieinhalb, weil es formell ja doch zu Deutschland gehört? Keine Ahnung, deswegen stellen wir diese Diskussion mal zurück und berichten einfach von unserer Fronleichnamstour. Wir haben das Paradies der radelnden Rentner entdeckt, den wunderschönen Sumava-Nationalpark erfahren, Schmetterlinge fotografiert und noch einiges mehr.

Weiterlesen »Vier Tage, drei Länder und zweimal Bayern
ostalb

Ein Sonntag in Grün – unterwegs auf der Ostalb

Grau in grau in Stuttgart und der Tag ist gerade mal halb rum. Grund genug für eine kleine Nachmittagsrunde im Welzheimer Wald und über die Ostalb – zumal ich die Strecke nochmal in Ruhe genießen möchte, die wir am letzten Sonntag auf dem Rückweg aus dem Altmühltal gefahren sind. Die meisten dieser kleinen und kleinsten Wege kannte ich nämlich bis dahin noch gar nicht.

Weiterlesen »Ein Sonntag in Grün – unterwegs auf der Ostalb

Zack, bumm, nominiert – für den Liebster Award

  • von

Liebster-Award? Sagte mir gar nix, bis mich die Nachricht von Pegasoreise erreichte, dass Sonja und Claudio unseren Blog just für diesen Award nominiert haben. Award ist ja prinzipiell okay, aber „nominiert“ lässt bei mir alle Alarmglocken schrillen und vor meinem geistigen Auge tauchen massenhaft peinliche Eiskübel-Videos oder Schlimmeres auf. Zum Glück ist der Liebster Award ganz harmlos.

Weiterlesen »Zack, bumm, nominiert – für den Liebster Award

Osterbrunnen, Blootz und ganz viel Sonne

  • von

Karfreitag 2015. Laut Wetterbericht sollte es regnen, im Voralpenland sogar schneien. Ein Blick aus dem Fenster sagt genau das Gegenteil: strahlendblauer Himmel und Sonne. Da hält uns nicht mal das Thermometer mit seinen gerade mal 6 Grad drinnen – zumal wir unsere eigentlich geplante Ostertour verschoben haben. Ein Anruf bei Walter und Inge, dann ist die Sache klar: Statt 4 Tagen Chiemgau machen wir heute eine Tagestour ins Hohenloher Land.

Weiterlesen »Osterbrunnen, Blootz und ganz viel Sonne
Riesengebirge

Rübezahls Heimat – Riesengebirge 2012

– erschienen im Motorradfahrer, Heft 3 / 2015 –

Dunkel ist es hier, fast schon unheimlich… Die Bäume wirken erschreckend lebendig und mehr als einmal kommt es mir so vor, als ob weiter vorne ein Schatten durch den Nebel huscht. Höre ich da wirklich ein hämisches Lachen oder doch nur das Knacken der Zweige? In dieser unwirklichen, beinahe mystischen Umgebung bringt uns jeder gefahrene Meter näher ans Reich der Sagen und Legenden.

Weiterlesen »Rübezahls Heimat – Riesengebirge 2012
Barlavento Portugal Algarve 2010

Hart am Wind – Weihnachten im Barlavento

– erschienen im Tourenfahrer, Heft 2/2013 –

Barlavento? Wir ernten mehr als einen fragenden Blick, als wir unser Rezept gegen den Winterblues im Bekanntenkreis verkünden. Nein, kein neuer Lieblingsitaliener, wir wollen einfach nur Motorrad fahren. Im Dezember und in Europa. Damit ist klar, es geht Richtung Süden, in unserem Fall ans südwestlichste Ende des europäischen Festlandes.

Weiterlesen »Hart am Wind – Weihnachten im Barlavento