Birgit

Schottland

Motorradtraum Schottland – Teil 2: Der Norden und die zentralen Highlands

  • von

– erschienen in Wheelies, Heft 10-11/2009 –

Für diejenigen, die den ersten Teil unserer Reise durch Schottland (WHEELIES August/September 2009 oder hier) verpasst haben: Wir sind nun schon eine Woche in diesem genialen Land unterwegs und total begeistert von den Leuten, der Landschaft und dem Lebensrhythmus hier. Das Wetter war bisher typisch schottisch, also eher regnerisch. Aber das soll sich nun grundlegend ändern. Heute ist unser Kumpel Jörg angekommen, wir sind nun zu sechst und damit vollzählig.

Weiterlesen »Motorradtraum Schottland – Teil 2: Der Norden und die zentralen Highlands
Motorradtraum Schottland

Motorradtraum Schottland – Teil 1: Westliche Highlands und Hebriden

  • von

– erschienen in Wheelies, Heft 8-9/2009 –

 „Es kann nur einen geben!“ Im Kultfilm „Highlander“ eine ganz klare Sache, bei der Tourenplanung für unseren Schottland-Urlaub nicht ganz so einfach, denn viele Wege führen durch die Heimat von Kilt, Dudelsack & Co. Und bei sechs Leuten gibt es natürlich auch sechs Meinungen zu fast allem. Das Ende vom Lied: Wir buchen nur die Fähre und fahren einfach mal los, alles andere wird sich hoffentlich finden. Wir, das sind meine Schwester Michaela, unsere Kumpels Bix, Hopl und Jörg und natürlich Ralf und ich.

Weiterlesen »Motorradtraum Schottland – Teil 1: Westliche Highlands und Hebriden

Sizilien Teil 3: Süßer Wein, salzige Idylle und die Mafia

Die Basic steht noch bei Siebenrock, das Stuttgarter Wetter macht einen auf Winter und ich darf mit ner fetten Erkältung und jeder Menge Fernweh das Sofa hüten. Gute Gründe, endlich unser „Reisetagebuch“ weiterzuschreiben: Der dritte Teil unserer Sizilienreise beschäftigt sich unter anderem mit kulinarischen Genüssen, Sonnenuntergängen und der Mafia.

Weiterlesen »Sizilien Teil 3: Süßer Wein, salzige Idylle und die Mafia

Das Basic-Projekt geht in die zweite Runde

  • von

Endlich geht das Basic-Projekt weiter. Heute hatte ich mal Zeit, sie im Winterlager bei Siebenrock zu besuchen. Die Jungs waren nicht untätig und so hat die Basic schon diverse neue Teile bekommen, unter anderem wurden Kupplung, Gabelbrücke, Tachowelle und noch einiges andere ersetzt. Der Rahmen wurde vermessen und für gut befunden und einen neuen Lenker hat sie auch wieder.

Weiterlesen »Das Basic-Projekt geht in die zweite Runde

Museen-Rallye in Dänemark

Ein Beitrag von Silvia Deppert. Eine Aufgabe der Pfadfindertrophäe im Jahr 2008 waren Museen in Europa. Um das Ganze noch ein bisschen interessanter zu machen, war nur ein Museum pro Thema zugelassen, also nur ein Automuseum, ein Motorradmuseum, ein Feuerwehrmuseum usw. Da es in Dänemark ziemlich viele Museen gibt, stand für mich schnell fest, dass die alljährliche längere Motorradreise in diesem Jahr nach Dänemark geht.

Weiterlesen »Museen-Rallye in Dänemark

Gerade gesehen: Die Siegerin der Pfadfindertrophäe 2014…

  • von

… heißt Silvia Deppert – herzlichen Glückwunsch, liebe Silvia, zu diesem tollen Erfolg 🙂

Mit unglaublichen 4.125 Punkten hat sie fast doppelt so viele Punkte „erfahren“ wie der Zweitplatzierte, der 2.399 Punkte erreicht hat. Ihr Thema waren dieses Jahr Orte, aus deren Endbuchstaben das Wort „Pfadfindertrophäe“ zusammengesetzt werden kann.

Weiterlesen »Gerade gesehen: Die Siegerin der Pfadfindertrophäe 2014…

Nordspanien-galicien

30 Tage, 8000 km und jede Menge Spaß – Teil 3: Nordspanien

  • von

– erschienen in Wheelies, Heft 2/2009 (zum PDF)

Genau drei Wochen sind Ralf und ich unterwegs, als wir von der kleinen Fähre rollen, die uns über den Rio Minho von Portugal nach Galicien gebracht hat. Die nordwestlichste der 17 autonomen Regionen Spaniens begrüßt uns mit bestem Wetter und einer spektakulären Küstenstraße, die direkt an der Steilküste entlang führt. Die Streckenführung ist ebenso ein Genuss wie die genialen Ausblicke aufs Meer.

Weiterlesen »30 Tage, 8000 km und jede Menge Spaß – Teil 3: Nordspanien
Portugal

30 Tage, 8000 km und jede Menge Spaß – Teil 2: Portugal

  • von

– erschienen in Wheelies, Heft 12/2008 –

Für diejenigen, die neu in die Geschichte einsteigen: Mittlerweile liegt mit den Pyrenäen das erste Highlight unserer Reise auch kilometermäßig weit hinter uns (WHEELIES November 2008 oder hier). Die rund 900 km vom Nordosten bis in den Südwesten Spaniens haben wir an zwei Tagen bei brüllender Hitze mehr oder weniger abgespult, ohne nach rechts und links zu schauen.

Weiterlesen »30 Tage, 8000 km und jede Menge Spaß – Teil 2: Portugal
Pyrenäen

30 Tage, 8000 km und jede Menge Spaß – Teil 1: Pyrenäen

  • von

– erschienen in Wheelies, Heft 11/2008 (zum PDF) –

Mit dem Motorrad nach Portugal – das wollen Ralf und ich seit Jahren. Bisher schreckte uns die Entfernung, aber im Sommer 2007 dann die Chance: Fünf Wochen Urlaub am Stück, wenn nicht jetzt, wann dann? Einziger Wermutstropfen: Meine geliebte R 80 GS Basic, die mich bisher auf allen Reisen begleitet hat, steht mit Motorschaden in der Garage. Also wird die 1200er GS, die ich eigentlich eher zum zügigen Kurvenräubern angeschafft habe, auf die Schnelle reisetauglich gemacht.

Weiterlesen »30 Tage, 8000 km und jede Menge Spaß – Teil 1: Pyrenäen